Pippi Langstrumpf

,,Scherze hin und Scherze her", sagte Pippi und hob Donner-Karlsson auf den Schrank. Eine Minute später sass Blom auch oben. Da bekamen die beiden Landstreicher Angst. Sie fingen an zu begreifen, dass Pippi kein gewöhnliches Mädchen war.

Pippi Langstrumpf ist ein neunjähriges Mädchen, das eines Tages ganz allein in die Villa Kunterbunt in der winzigen kleinen Stadt zieht. Dabei hat sie ihr Äffchen, Herr Nilsson, und ihr Pferd, Kleiner Onkel. Mit sich hat sie außerdem einen ganzen Koffer voller Goldstücke. Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf ist ein merkwürdiges Mädchen. Ihre Mama ist ein Engel im Himmel und ihr Papa ist König auf der Insel Taka Tuka Land in der Südsee - außerdem ist sie das stärkste Mädchen auf der Welt. Pippi ist unabhängig von den Erwachsenen, sie kommt ausgezeichnet alleine zurecht. Sie muss nie etwas machen, das sie nicht will, nur weil andere ihr sagen, dass sie das machen soll. Und sie zeigt weder Respekt vor Dingen noch vor Personen, die diesen ihrer Meinung nach nicht verdienen. Pippi ist frei.

Zitate

„Wunderbar! Bezaubernd!“

,,Was findest du so bezaubernd?“, fragte Tommy.

,,Mich“, sagte Pippi zufrieden.”

aus Pippi Langstrumpf geht an Bord

Zitate

„Oh“, sagte Pippi, ,,ich muss heute wieder einen Glückstag haben. Polizisten sind das Beste, was ich kenne - gleich nach Rhabar­bergrütze.”

aus Pippi Langstrumpf