Lotta med cykel

Lotta

Lotta wohnt mit ihrer Familie in einem gelben Haus in der Krugmacherstraße. Der Vater der Kinder sagt jedoch, dass in der Vergangenheit vielleicht einmal Krugmacher hier gelebt haben, aber jetzt wohnen hier nur noch Krachmacher.

Lotta wächst in den 1950er Jahren in einer bürgerlichen Kleinstadtidylle auf. Die drei Geschwister haben fast immer viel Spaß, auch wenn die kleine Schwester Lotta laut dem Vater störrisch ist wie eine alte Ziege. Lotta hat so viele Ideen und ist sich ziemlich sicher, dass sie das meiste auf der Welt kann. Wie die meisten 4-5-Jährigen ist sie eigensinnig, oft wütend, furchtlos, selbstsicher und trotzig. Aber meistens ist sie ein fröhliches Kind. Freundlich, großzügig und erfindungsreich - oft löst sie die Probleme der Familie ganz auf eigene Faust.

„Mit mir ist es komisch. Ich kann so viel! ”

Lotta, aus Lotta kann fast alles