Häufig gestellte Fragen und Antworten

Hier haben wir eine Liste mit den am häufigsten gestellten Fragen über Astrid Lindgren und ihr Werk zusammengestellt.Wenn Sie eine Frage vermissen, die Ihrer Meinung nach dabei sein sollte, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@astridlindgren.se

Über die Verwendung von Texten, Bildern und Fotos

Pressekontakt und Bilder

Wir helfen Ihnen gerne mit Kontakten und Informationen, wenn Sie über Astrid Lindgren und ihr Werk oder die Tätigkeiten von Astrid Lindgren Aktiebolag berichten möchten.

Pressekontakt: Cilla Nergårdh, cilla.nergardh@astridlindgren.se, +46-(0)70-9384652.

Pressemitteilungen, Bilder und bewegliches Material finden Sie in Astrid Lindgren Aktiebolags Presseraum auf Mynewsdesk. Folgen Sie uns gerne! Die Bilder dürfen in Zusammenhang mit Artikeln über Astrid Lindgren oder Astrid Lindgren Aktiebolag frei verwendet werden. Für andere Verwendungszwecke wenden Sie sich bitte an Cilla Nergårdh. Können Sie das gesuchte Bild nicht finden? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Für Bilder für Bucheinbände, wenden Sie sich bitte an den Verlag Rabén och Sjögren.

Darf man Zitate von Astrid Lindgren oder Zitate aus ihren Büchern verwenden?

Die Verwendung von Zitaten in Artikeln oder Berichten ist ganz normal zulässig. Man darf in Übereinstimmung mit den lauteren Gepflogenheiten und in dem Umfang, der für den Zweck zu rechtfertigen ist, aus veröffentlichten Werken zitieren. Lautere Gepflogenheiten bedeutet u. a., dass der Urheber genannt wird und dass das Zitat nicht so lang ist, dass es den Großteil des neuen Werkes ausmacht. Das Zitatrecht gilt nur für begrenzte Teile eines Materials, z. B. zu Unterrichtszwecken oder um den Text wissenschaftlich zu prüfen. Ein Zitat ist nur dann zulässig, wenn es zu loyalen Zwecken und ohne Kränkung des Urhebers verwendet wird. 

Die Zitate von Astrid Lindgren auf Produkten anzubringen, die verkauft werden, oder zu verwenden, um Produkte, Veranstaltungen, Unternehmen, politische Parteien usw. zu vermarkten, fällt nicht unter das Zitatrecht. Für eine solche Verwendung ist eine Genehmigung erforderlich.

Bekannte Zitate

Wir haben die bekanntesten, besten, lustigsten, spitzfindigsten und geschätztesten Zitate von Astrid Lindgren hier, zusammen mit den korrekten Quellenangaben, zusammengestellt.

Wenn Sie ein Zitat gemäß den lauteren Gepflogenheiten (siehe oben) verwenden, sollten Sie auch die Quelle des Zitats angeben.

Bekannte, aber falsche Zitate

Im Internet zirkulieren einige Zitate, die fälschlicherweise Astrid Lindgren zugeschrieben werden. Hier sind die häufigsten falschen Zitate:

„Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe!“ 
Dieses Zitat ist weit verbreitet und es wird behauptet, dass es von Pippi Langstrumpf sei. Aber Astrid Lindgren hat es nicht geschrieben. Die Quelle dieses Zitates ist unbekannt.

„Sei frech, wild und wunderbar“
Dieses Zitat ist ursprünglich deutsch und stammt von einer Ansichtskarte, auf der ein kleines Kind zu sehen ist, das sich als Pippi verkleidet hat. Auf der Karte wird Jochen Mariss als Urheber angegeben. Viele glauben, dass Astrid Lindgren das gesagt hat, aber das stimmt überhaupt nicht.

„Ich bin das Meer, und keiner besitzt mich“
Das Zitat stammt aus der kanadischen Zeichentrickserie über Pippi Langstrumpf und ist kein Originalzitat von Astrid Lindgren.

Astrid Lindgren Aktiebolag erhält viele Fragen über die Verwendung der obigen Zitate. Die Antwort, ob man diese Zitate in Zusammenhang mit Astrid Lindgren oder Pippi Langstrumpf verwenden darf, lautet jedoch grundsätzlich Nein.

Hat Pippi gesagt, dass „wer stark ist, muss auch nett sein“?

Eigentlich hat nicht Pippi das gesagt, sondern die Erzählerin, die Pippi auf diese Weise beschreibt. In dem Bilderbuch „Kennst du Pippi Langstrumpf?“ aus dem Jahre 1947 ist das ein Teil der Erklärung dafür, wie Pippi Langstrumpf die Diebe behandelt.

„Da bekommen die beiden Diebe es so mit der Angst zu tun, dass sie anfangen, zu weinen. Pippi hat Mitleid mit ihnen und gibt ihnen ein Goldstück, damit sie sich Essen kaufen können. Weil Pippi nett ist. Wer sehr stark ist muss auch sehr nett sein.“

Darf man ein Bild von Pippi Langstrumpf oder Astrid Lindgren in der Schule verwenden?

Für Schularbeiten in Form von Aufsätzen oder Präsentationen, die von Astrid Lindgren oder einem ihrer Werke handeln, haben wir Sonderregeln und können wir die Verwendung von Bildern in begrenztem Umfang genehmigen. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen für weitere Informationen an info@astridlindgren.se.

Darf in eines Ihrer Pressefotos von Astrid Lindgren in einem Buch verwenden?

Nein, für Pressefotos, die von Jacob Forsell gemacht wurden, ist grundsätzlich eine Genehmigung erforderlich, wenn man sie in einem Buch verwenden möchte. Wenden Sie sich an TT Bildbyrå: sales@tt.se

Darf ich eine Illustration von Astrid Lindgren in einem Buch verwenden?

Für die Verwendung der Bilder von Ingrid Vang Nyman ist grundsätzlich die Genehmigung von Astrid Lindgren Aktiebolag erforderlich. Für sonstige Illustrationen ist die Genehmigung des jeweiligen Illustrators erforderlich. 

Filmbilder

In Bezug auf die Rechte für Bilder aus den klassischen Verfilmungen von Astrid Lindgrens Büchern müssen Sie in erster Linie Kontakt zu SF (Svensk Filmindustri) unter rightsdepartment@sfstudios.se aufnehmen. Möglicherweise gibt es auch Bilder, die über Bildagenturen lizenziert werden.

Über Produkte 

Darf man eine Torte mit einem Bild von Pippi backen?

Zu Hause darf man das selbstverständlich machen, aber es ist nicht erlaubt, Torten oder Ähnliches mit Hilfe von Pippi Langstrumpf oder irgendeiner anderen Figur von Astrid Lindgren zu vermarkten.

Die Nachfrage nach Produkten mit Bildern von Pippi, Michel, Ronja und anderen ist ziemlich groß. Pippi ist am beliebtesten. Um der Nachfrage gerecht zu werden, werden einige Artikel unter Lizenz produziert. Aber essbare Sachen sind nicht erlaubt, weil Astrid Lindgren gegen jede Form von Verschwendung war.  

Darf ich Kleidung nähen, die von Astrid Lindgrens Figuren inspiriert wurde, und diese verkaufen?

Sie können Kleidung nähen, aber dürfen die Kleidung nicht mit Hilfe von Astrid Lindgrens Figuren verkaufen oder vermarkten, z. B. indem Sie schreiben „Die Mütze von Michel aus Lönneberga“ oder „Madita-Kleid“. Namen wie Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Michel aus Lönneberga usw. sind markenrechtlich geschützt und um sie zu kommerziellen Zwecken zu nutzen, ist eine Lizenz von Astrid Lindgren Aktiebolag erforderlich.

Ich habe ein Kunstwerk auf der Grundlage von Astrid Lindgren oder einer der Figuren geschaffen, woran muss ich mich halten?

Was im Rahmen der so genannten künstlerischen Freiheit erlaubt ist, ist im Allgemeinen ziemlich breit. Es ist in Ordnung, wenn man Kunstwerke schafft, die mit Astrid Lindgren und ihrem Werk zusammenhängen. Man darf Kunstwerke jedoch nicht ohne Genehmigung vervielfältigen und mit Hilfe von Astrid Lindgren oder einer der Figuren verkaufen oder vermarkten.

Darf man eine Vorschule/Kindergarten Villa Kunterbunt oder so ähnlich nennen?

Ja, vorausgesetzt, dass Astrid Lindgrens Werk, Figuren, zusammenhängende Bilder usw. nicht zu Marketingzwecken verwendet werden. Es ist außerdem eine Bedingung, dass Vorschulen/Kindergärten oder Ähnliches politisch und religiös unabhängig sind.

Über Schule und Forschung

Verwendung von Bildern in Schularbeiten und Aufsätzen

Für Schularbeiten in Form von Aufsätzen oder Präsentationen, die von Astrid Lindgren oder einem ihrer Werke handeln, haben wir Sonderregeln und können wir die Verwendung von Bildern in begrenztem Umfang genehmigen. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen für weitere Informationen an info@astridlindgren.se

Wer steht hinter den Informationen auf Ihrer Webseite?

Astrid Lindgren Aktiebolag, die Astrid Lindgrens Rechte besitzen und verwalten, stehen hinter dieser Webseite und allen Informationen, die hier veröffentlicht werden. Die Texte sind von unterschiedlichen Verfassern geschrieben und Astrid Lindgren Aktiebolag hat eine Faktenprüfung vorgenommen.

Schultheater

Wenn man in der Schule eine Theatervorstellung einstudieren und öffentlich aufführen möchte, ist eine Genehmigung erforderlich. Weder der Eintrittspreis noch wer es spielt entscheidet, was erlaubt ist und was nicht. Wenn man ein Theaterstück vor einem öffentlichen Publikum aufführen möchte, benötigt man ein genehmigtes Manuskript und einen Vertrag. Auch die Eltern der Schulkinder zählen als öffentliches Publikum. Erfahren Sie hier mehr über die Theaterrechte

Sonderregeln für Schulen und Vorschulen: Wenn die Bücher von Astrid Lindgren Kinder in einer Schulklasse inspirieren, ein Theaterstück zu schreiben, das nicht exakt wie die Geschichte in den Büchern ist, kann man sich in einer geschlossenen Gruppe die Freiheit nehmen, die Freude daran zu entdecken. Eine Schulklasse oder Vorschulgruppe kann viel Spaß im Klassenzimmer haben und darf in diesem privaten Umfeld mit den Geschichten machen, was sie möchte. Wenn jedoch Lehrer ein Manuskript für ihre Schüler schreiben, muss die Geschichte von Astrid Lindgren und nichts Anderes vermittelt werden.

Besuch von Pippi in der Schule

In öffentlichen Zusammenhängen ist es nicht erlaubt, die Rolle von Pippi Langstrumpf oder irgendeiner anderen Figur in einem anderen Rahmen als einer Theatervorstellung mit genehmigtem Manuskript zur Unterhaltung von Kindern zu spielen. Öffentlicher Zusammenhang heißt, wenn externes Publikum eingeladen wird. Siehe die Frage „Darf man Pippi Langstrumpf in Zusammenhang mit Aktivitäten spielen, bei denen man etwas Lustiges für Kinder machen möchte“?

Kann man die Wohnung von Astrid Lindgren besuchen?

Am 14. November 2015, Astrid Lindgrens Geburtstag, wurde ihre Wohnung in der Stockholmer Dalagatan als offene Schriftstellerwohnung eingeweiht. Die Vierzimmerwohnung im Zentrum Stockholms sieht heute mit wenigen Ausnahmen immer noch so aus, wie zu der Zeit, als Astrid Lindgren dort gewohnt hat. Die Wohnung kann nur im Rahmen spezieller Führungen nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Astrid Lindgrensällskapet ist für die Führungen verantwortlich. Erfahren Sie mehr und buchen Sie eine Führung unter www.astridlindgrenshem.se

Wo befindet sich Astrid Lindgrens Archiv in der Königlichen Bibliothek?

Astrid Lindgrens Archiv ist das umfassendste Einzelarchiv der KB und hat die Bezeichnung L 230. Es wurde 2005 zu Schwedens erstem Welterbe der UNESCO. Das Archiv umfasst u. a. 75 000 Briefe, 100 000 Zeitungsausschnitte und eine ganze Menge Bücher. Briefe an und von Astrid Lindgren, Stenogrammblöcke, Manuskripte, Ansichtskarten, Zeichnungen usw. stehen der Forschung jetzt zur Verfügung. 

Das Verzeichnis der Dokumente des Archivs, darunter ein Verzeichnis über alle Bücher, die Astrid Lindgren besaß, finden sie hier.

Wie erhalte ich Zugang zu Astrid Lindgrens Archiv in der Königlichen Bibliothek?

Um Zugang zu den gesperrten Teilen des Archivs zu Forschungszwecken zu erhalten, benötigt man die Genehmigung von Astrid Lindgren Aktiebolag. Schicken Sie eine Mail an info@astridlindgren.se

Wer an einer bestimmten Korrespondenz interessiert ist, kann sich für mehr Informationen an die Handschriftenabteilung der KB wenden.

Über Theater

Darf man Pippi Langstrumpf in Zusammenhang mit Aktivitäten spielen, bei denen man etwas Lustiges für Kinder machen möchte?

Privat darf man machen, was man will. Aber in öffentlichen Zusammenhängen ist es nicht erlaubt, die Rolle von Pippi Langstrumpf oder irgendeiner anderen Figur in einem anderen Rahmen als einer Theatervorstellung mit genehmigtem Manuskript zur Unterhaltung von Kindern zu spielen. Öffentlicher Zusammenhang heißt, wenn externes Publikum eingeladen wird.

Weder Eventunternehmen oder Reisebüros, noch Hotels oder andere haben das Recht, die Figuren von Astrid Lindgren ohne Genehmigung auszunutzen. Aus Respekt vor der Schriftstellerin und ihrem starken Wunsch, die Figuren genauso sein zu lassen, wie sie selbst es sich ausgedacht hat, nehmen wir es mit unseren Genehmigungen sehr genau. Das hat auch damit zu tun, dass wir die Theater respektieren, die einen Vertrag mit uns unterzeichnet haben, da sie hart dafür gearbeitet haben, eine Vorstellung mit einem genehmigten Manuskript einzustudieren. Es wäre ungerecht, wenn es jedem freistünde, nach eigenem Gutdünken als eine der Figuren aufzutreten. 

Darf man Pippi Langstrumpf auf einem Kindergeburtstag spielen?

Bei privaten Festen darf man machen, was man will, aber das gilt nicht für Eventagenturen und andere, die eine Pippi Langstrumpf „verleihen“, die auf Kindergeburtstagen auftritt.

Warum sagen Sie Nein zu Sachen, die Kindern und Erwachsenen Freude bereiten würden?

So denken wir halt, mit Pippi als gutem Beispiel. Wenn man Pippi einfach so verwenden könnte, wie man möchte, würde die echte Pippi verschwinden. Auch wenn es sich vielleicht so anfühlt, als ob Pippi von allen ist, ist sie Astrid Lindgrens Schöpfung und Astrid Lindgren Aktiebolag hat den Auftrag, in ihrem Sinne zu handeln und zu versuchen, wie sie zu denken. Das bedeutet, dass Pippi nicht ganz allgemein eine lustige Figur ist, sondern sie ist vor allem Pippi in den Büchern, Filmen und den genehmigten Theatermanuskripten. Wenn wir Nein sagen, dann tun wir das, um Pippi zu schützen. Wenn Kinder Pippi treffen, dann sollte das die echte Pippi sein, wie Astrid Lindgren sie beschreibt. 

Wir möchten auch nicht, dass Pippi auf Produkten auftaucht, die wir nicht kontrollieren und genehmigen konnten. Denn wir tragen die Verantwortung dafür, wenn etwas passiert oder jemand sich betrogen fühlt. Es ist einfach, sich als Pippi zu verkleiden. Das liegt daran, dass Astrid Lindgren eine so starke Figur mit einer so deutlichen Persönlichkeit und ihrem ganz eigenen Kleidungsstil geschaffen hat. Darum spielen viele Kinder so gerne Pippi und darüber freuen nicht nur wir uns, sondern alle, die Astrid Lindgren lieben. Spielt, so viel ihr möchtet, aber wenn Pippi in einem Supermarkt auftaucht und Chips anbietet oder an einem Reiseziel den Piraten spielt, dann ist das nicht Astrid Lindgrens Pippi und dem schieben wir einen Riegel vor.

Darf man ein Theaterstück auf der Grundlage von Astrid Lindgrens Büchern aufführen, wenn alle Amateure und der Eintritt gratis ist?

Weder der Eintrittspreis noch wer es spielt entscheidet, was erlaubt ist und was nicht. Wenn man ein Theaterstück vor einem öffentlichen Publikum aufführen möchte, benötigt man ein genehmigtes Manuskript und einen Vertrag. Auch die Eltern der Schulkinder zählen als öffentliches Publikum.

Was muss man tun, wenn man ein Theaterstück von Astrid Lindgren aufführen möchte?

Information über die Theaterrechte finden Sie hier.

Bücher

Wie viele Bücher hat Astrid Lindgren geschrieben?

Das ist schwieriger zu beantworten, als man glaubt, da es davon abhängig ist, wie man zählen möchte. Es gibt 34 ursprüngliche Romane und 41 Bilderbücher.

Sie hat außerdem Manuskripte fürs Fernsehen, Theater, Radiotheater sowie Filme geschrieben. Dafür brauchte man wiederum Lieder und Musik und Astrid Lindgren hat über 40 Liedtexte geschrieben.

Nach Astrid Lindgrens Tod sind weiterhin neue Bücher erschienen. Dabei handelte es sich z. B. um Sammelbände und Anthologien, Bilderbücher mit neuen Illustrationen, Zeigebücher mit Pippi und Michel und nicht zuletzt die Publikationen für erwachsene Leser über Astrid Lindgren Text (zuvor Salikon Verlag), zu deren am meisten beachteten Titeln die „Kriegstagebücher 1939-1945“, Astrid Lindgrens Tagebücher aus dem zweiten Weltkrieg, zählen.

Wie viele Bücher von Astrid Lindgren wurden verkauft?

Das kann man unmöglich exakt sagen, aber eine offizielle Schätzung sind ca. 165 Mio. Exemplare auf der ganzen Welt.

Welches ist das beliebteste Buch von Astrid Lindgren?

Die Bücher über Pippi Langstrumpf sind die beliebtesten Bücher von Astrid Lindgren. In Deutschland stehen sie beispielsweise für ein Viertel der gesamten Astrid Lindgren-Verkäufe. Die Bücher über Pippi wurden in 77 Sprachen übersetzt (2019) und ca. 60 Mio. Mal verkauft

Wann hat Astrid Lindgren angefangen, zu schreiben?

Astrid Lindgren war bereits in der Schule sehr gut im Schreiben. In ihrem Schreibheft aus der zweiten Klasse kann man u. a. sehen, dass sie die Note AB für die Geschichte über den Mann und den Bären bekam.

Später wurden ihre Aufsätze in der Klasse laut vorgelesen und als Astrid Lindgren 13 Jahre alt war, wurde ihr Aufsatz „Auf unserem Hof“ in der Wimmerby Tidning abgedruckt. Laut des Redakteurs der Zeitung war der Aufsatz ein „Beweis für eine bei unserer Jugend nicht normale stilistische Begabung“.

Im Herbst 1924 fing sie als Volontärin bei der Wimmerby Tidning an und durfte kleine Notizen und Artikel schreiben, u. a. über die Einweihung der neuen Bahnstrecke zwischen Vimmerby und Ydrefors. In der Zeitung hat sie auch einige Reisebriefe veröffentlicht, u. a. von einem Besuch auf dem Hof Strand der Schriftstellerin Ellen Keys am Vättern.

Ab 1933 bis zu ihrem Romandebüt 1944 schrieb Astrid Lindgren auch viele Geschichten, die in unterschiedlichen Zeitungen veröffentlicht wurden, u. a. „Mors hyllning“ und „Landsbygdens Jul“. Eine der Geschichten handelte von Olle und dem gemeinen Hund Svipp, eine Geschichte, die später in den Bullerbü-Büchern zurückkam.

Wie kam es, dass Astrid Lindgren angefangen hat, Bücher zu schreiben?

Astrid liebte es, zu schreiben und zu lesen, und sie kam aus einer Familie, in der viele Geschichten erzählt wurden. Sie selbst hat ihren eigenen Kindern als Mutter abends Geschichten erzählt. Als Astrid Lindgrens Tochter Karin krank war und quengelte, dass sie eine Geschichte hören wollte, fragte Astrid Lindgren, wovon diese handeln solle. „Pippi Langstrumpf“ sagte Karin, die sich den Namen genau in dem Moment ausgedacht hat. Als Astrid Lindgren ein paar Jahre später stürzte, sich den Fuß verletzte und eine Zeit lang bettlägerig war, entschied sie sich, die Zeit zu nutzen, um ihre Geschichten über Pippi aufzuschreiben und sie Karin zum 10. Geburtstag zu schenken. Wahrscheinlich fing damals alles an, als Astrid Lindgren feststellte, wie viel Spaß es ihr machte, zu schreiben. Als sie einmal angefangen hatte, wollte sie nicht mehr aufhören. In den ersten Jahren hat sie jedes Jahr mehrere Bücher geschrieben. Meisterdetektiv Blomquist, Pippi Langstrumpf geht an Bord und Wir Kinder aus Bullerbü erschienen alle 1946, im Jahr, nachdem das erste Buch über Pippi Langstrumpf publiziert wurde.

Welches ist Astrid Lindgrens erstes Buch?

Astrid Lindgrens erstes Buch heißt Britt-Mari erleichtert ihr Herz, ein Roman für Jugendliche, der 1944 erschienen ist, nachdem Astrid Lindgren im September desselben Jahres den zweiten Preis im Mädchenbuchwettbewerb des Verlags Rabén & Sjögren gewonnen hatte.

Welches war Astrid Lindgrens letztes Buch?

Das allerletzte Buch, das Astrid Lindgren geschaffen hat, ist das Bilderbuch Sagoresan (2006). In Sagoresan erzählt sie dieselbe Geschichte wie im Märchenzug in Junibacken. Der letzte große Roman ist Ronja Räubertochter, der 1981 erschien.

In wie viele Sprachen wurden die Bücher von Astrid Lindgren übersetzt?

Die Bücher keines anderen schwedischen Schriftstellers wurden in so viele Sprachen übersetzt, wie Astrid Lindgrens. Rechnet man die Gesamtzahl Übersetzungen ihrer Texte in andere Sprachen oder Sprachvarianten, dann wurde Astrid Lindgren in 107 Sprachen (2019) übersetzt. Unter den weltweit am meisten übersetzten Schriftstellern landet Astrid Lindgren auf dem 18. Platz der jährlichen Liste der UNESCO. Hier ist eine Liste mit allen Sprachen.

Wo kann ich die Bücher von Astrid Lindgren in anderen Sprachen bekommen?

 Am besten sucht man die Bücher in einer Internetbuchhandlung. Der Webshop von Astrid Lindgrens Welt hat ausgewählte Titel auf Deutsch, Englisch, Dänisch und Finnisch. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den gewünschten Titel zu finden, wenden Sie sich bitte an info@astridlindgren.se um herauszufinden, ob das Buch in die gewünschte Sprache übersetzt wurde.

Ich möchte eins der Bücher von Astrid Lindgren übersetzen, was muss ich tun?

Wenn ein Buch in eine neue Sprache übersetzt werden soll, dann möchten wir einen Vertrag mit einem Verlag oder einer entsprechenden Organisation für die Herausgabe des Buches unterzeichnen. Damit möchten wir eine hohe Qualität von Übersetzung, Druck, Verteilung und Verkauf gewährleisten.

Ich habe einen Verlag und möchte Astrid Lindgrens Werk in einer anderen Sprache herausgeben, was muss ich tun?

Für die meisten Sprachen gibt es bereits einen oder mehrere aktive Verlage. Wenn es sich jedoch um eine kleinere Sprache handelt, und manchmal bestimmte Titel in den größeren Sprachen, können die Verlagsrechte frei sein. Schreiben Sie an Astrid Lindgren Aktiebolag über Ihren Verlag und was für Bücher Sie herausgeben sowie welche/s Buch/Bücher von Astrid Lindgren Sie gerne herausgeben möchten. Uns ist es am liebsten, wenn die Bücher von Astrid Lindgren direkt aus der Originalsprache Schwedisch übersetzt werden.

Über Filme

Wo kann ich die Filme von Astrid Lindgren in anderen Sprachen bekommen?

Die Distributions- und Verkaufsrechte für die Kinderfilme auf der Grundlage von Astrid Lindgrens Büchern sind nicht auf eine einfache Weise gesammelt. Die Rechte sind von Film zu Film und von Sprache zu Sprache sowie abhängig vom geografischen Markt unterschiedlich. Am besten suchen Sie im Internet oder wenden sich an SF unter international@sf.se.

Wie viele Filme gibt es, die auf den Büchern von Astrid Lindgren basieren?

Eine Liste mit allen Verfilmungen finden Sie hier.

Wann kommt der neue Film über die Brüder Löwenherz heraus?

2013 wurden die Pläne zu einer neuen internationalen Filmproduktion der Brüder Löwenherz unter Regie von Tomas Alfredson veröffentlicht. Nach ein paar Planungsrunden macht das Filmprojekt jetzt einen Neustart. Es gibt keine Sorgen in Bezug auf die Finanzierung, da mehrere starke Akteure bereit sind, das Projekt zu finanzieren. Es handelt sich weiterhin um eine internationale Filmproduktion und der Film wird auf Englisch gedreht.

Die Brüder Löwenherz ist eine der beliebtesten Erzählungen von Astrid Lindgren, die Millionen Menschen auf der ganzen Welt viel bedeutet hat. 

Über Musik

Ich möchte die Lieder von Astrid Lindgren vortragen. Wie kann ich eine Genehmigung beantragen?

Wenn man die Lieder öffentlich aufführen möchte, live oder in einer aufgenommenen Version, muss dies bei STIM oder einer entsprechenden ausländischen Organisation angemeldet werden. Die verantwortliche Person für den Ort/die Veranstaltung, an dem/auf der die Lieder vorgetragen werden, ist für die Meldung bei STIM verantwortlich. 

So genannte Synchronisierungen, also dass die Musik zusammen mit beweglichen Bildern oder in Werbezusammenhängen verwendet wird, sind jedoch nicht zulässig.

Bedenken Sie auch, dass Theaterelemente in Konzerten eine Genehmigung erfordern. Astrid Lindgren Aktiebolag erteilt keine Genehmigungen, um Pippi Langstrumpf oder eine andere Figur Gesangsveranstaltungen oder Ähnliches moderieren zu lassen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was für die Veranstaltung gilt, die Sie organisieren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Ich möchte Cover von Astrid Lindgrens Liedern aufnehmen. Wie kann ich eine Genehmigung beantragen?

Wenden Sie sich bitte an den Verlag, der die Musik herausgegeben hat. Hier finden Sie Informationen über die Lieder. Wenn Sie keine Angaben über den Verlag finden können, wenden Sie sich bitte an Astrid Lindgren Aktiebolag unter info@astridlindgren.se.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wenn Sie oben keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, wenden Sie sich bitte an uns beim Astrid Lindgren Company.

Telefonnummer
+46-8 12 20 225 00

E-Mail
info@astridlindgren.se