Madita und Lisabet aus Birkenlund

2003

Form
Sammelband
Schriftsteller
Astrid Lindgren
Übersetzer
Anna-Liese Kornitzky
Illustrator
Ilon Wikland
Verlag
Verlag Friedrich Oetinger

Als Lisabet sich eine Erbse in die Nase steckt, kommt Madita sich ganz groß und vernünftig vor. Da hat sie wohl vergessen, wer sonst in der Familie die meisten Dummheiten macht! Die besten Ideen hat Madita nämlich selbst - wie zum Beispiel, als der erste Schnee fällt. Da schlägt Madita ihrer kleinen Schwester einen Ausflug nach Apelkullen vor. Allerdings ohne Mama und Papa Bescheid zu sagen.

Der Sammelband enthält die Geschichten "Als Lisabet sich eine Erbse in die Nase steckte" und "Wie gut, dass es Weihnachtsferien gibt, sagte Madita".