Lunchbox „Lotta aus der Krachmacherstraße“Lunchbox „Lotta aus der Krachmacherstraße“
    Lotta aus der Krachmacherstraße

    Lunchbox „Lotta aus der Krachmacherstraße“

    11.95 EUR

    Lunchbox m. variablem Deckel und „Lotta aus der Krachmacherstraße“-Motiv für Ausflüge oder Lagerung.

    Große Schüssel „Lotta aus der Krachmacherstraße“

    Große Schüssel „Lotta aus der Krachmacherstraße“

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    9.95 EUR
    Becher „Lotta aus der Krachmacherstraße“ Rad

    Becher „Lotta aus der Krachmacherstraße“ Rad

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    9.95 EUR
    Becher „Lotta aus der Krachmacherstraße“ Haus

    Becher „Lotta aus der Krachmacherstraße“ Haus

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    9.95 EUR
    Besteck “Lotta aus der Krachmacherstraße“ 2er-Pack

    Besteck “Lotta aus der Krachmacherstraße“ 2er-Pack

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    7.95 EUR
    Lätzchen „Lotta aus der Krachmacherstraße“

    Lätzchen „Lotta aus der Krachmacherstraße“

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    8.95 EUR
    Lätzchen „Lotta“ aus Silikon, 2er-Pack

    Lätzchen „Lotta“ aus Silikon, 2er-Pack

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    22.95 EUR
    Wasserflasche - Lotta aus der Krachmacherstraße

    Wasserflasche - Lotta aus der Krachmacherstraße

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    23.95 EUR
    Becher Set - Lotta aus der Krachmacherstraße - 2 Stück

    Becher Set - Lotta aus der Krachmacherstraße - 2 Stück

    Lotta aus der Krachmacherstraße

    22.95 EUR
    Brotdose, Michel aus Lönneberga

    Brotdose, Michel aus Lönneberga

    Michel aus Lönneberga

    13.95 EUR
      Entdecken Sie mehr von Lotta aus der Krachmacherstraße
      Zitate

      „Mit mir ist es komisch. Ich kann so viel!“

      Lotta, aus Lotta kann fast alles
      Emil och Ida muggar
      Einrichtung

      Ähnliche Produkte

      Empfehlungen für dich
      astrid tänker litet format

      Fakten

      Astrid Lindgren in Deutschland

      1949 war der junge deutsche Verleger Friedrich Oetinger in Stockholm um den Autor Gunnar Myrdal zu treffen. In einem Buchhandel hörte er wie über Pippi Langstrumpf gesprochen wurde. Der Rest ist Geschichte - er bat um ein Treffen mit Astrid Lindgren und bekam ein deutsche Version von der Pippi-Triologie. Der Verlag Friedrich Oetinger aus Hamburg ist immer noch der Herausgeber für di. e Kinderbücher von Astrid Lindgren. Ihre Popularität in Deutschland ist weiterhin unverändert groß. Die Verfilmung ihrer Bücher waren in vielen Fällen deutsche Co-Produktionen und werden immer noch im deutschen Fernsehen gezeigt, besonders in der Weihnachtszeit. Viele von Astrid Lindgrens Liedern sind sehr beliebt in ihrer deutschen Übersetzung,!" zum Beispiel "Hey Pippi Langstrumpf!".