Lustiges Bullerbü

1965

Form
Bilderbuch
Schriftsteller
Astrid Lindgren
Übersetzer
Silke von Hacht
Illustrator
Ilon Wikland
Verlag
Verlag Friedrich Oetinger

Wenn der Frühling kommt, geraten die Kinder in Bullerbü schier aus dem Häuschen. Sie klettern auf das Scheunendach und reiten auf dem Bullen, sie balancieren auf dem Zaun und stapfen im Matsch herum. Britta und Lisa und Inga bauen ein Spielhaus im Garten, Ole und Bosse und Lasse lassen ihre Rindenboote auf dem Bach segeln. Und die kleine Kerstin rupft alle Narzissen, als sie Blumen pflückt. Am Abend verbrennen die Kinder Laubhaufen und tanzen frühlingsverrückt um die Feuerstellen.