Pippi in Taka-Tuka-Land

1970

Regisseur
Olle Hellbom

Eines Tages bekommt Pippi Flaschenpost aus der Südsee. In der Flasche steckt eine Nachricht von Pippis Papa, Kapitän Langstrumpf, der von Piraten gefangen genommen wurde und seine starke Tochter um Hilfe bittet.

Pippi zögert natürlich keine Sekunde. Zusammen mit Tommy und Annika macht sie sich auf den Weg in die Südsee, um ihren Papa zu retten. Aber unterwegs lauern viele Gefahren, und noch gefährlicher wird es, als sie schließlich die Stadt ankommen, in der die Piraten herrschen.